Schnatt am Kalenderblatt (20.06.2021): Cool bleiben!

„Diese CPU werden auch immer größer!“ (halbautomatische Fußbodenklimaanlage / Foto: privat)

Mal was anderes:

„Fenster auf, ich geh kaputt!“ (Er ist noch gar nicht ganz zum Dienst erschienen, schon marschiert Bürokollege A von der Tür schnurstracks durch zur Fensterfronst und reißt am ersten Fenstergriff.) – „Mach das zu – es zieht!“ (Kollegin B zieht demonstrativ ihr Strickjäckchen über.) – Ebenso demonstratives Augenrollen von Kollegin C, die mit ihrem spanischen Papierfächer zuerst den frisch lackierten Fingernägeln, dann sich selbst Luft zuwedelt. (Okay, eine Portion zu viel Klischee – ich ziehe die Maniküre zurück.) – Am Schreibtisch über Eck bringt Kollegin D energisch den unerlaubt eingeschleusten Tischventilator ins Rotieren. Kollege E dreht auf Knopfdruck ebenfalls am Rad und sammelt die Blätter 1 bis 5 seiner Tischvorlage UNTER demselbigen zusammen. – „Is‘ noch keiner erstunken, hahaha“, lacht Kollege F aus den Tiefen seines Bierbauchs heraus und versucht reihum per Augenkontakt Beifall einzusammeln. … Sommer im Großraumbüro.

Was lob ich mir, in meinem Outdoor-Office Herrin über alle erwünschten Erfrischungsmaßnahmen sein zu dürfen. Herrlich, diese heißen Home-Office-Tage! Ich kann atmen, wie viel und wann ich will, der Kaffee schmeckt, und der einzige Besuch des Tages, der etwas von mir will, ist das Eichhörnchen, das mich aber ansonsten mit Small Talk verschont und huschhuschhuschhüpfhüpf wieder in der Eiche verschwindet. … Sommer im Balkon-Büro.

Ich hör euch schon: „Aber ich freue mich jeden Tag auf die Kolleg:innen!“ Tja, irgendwas is‘ ja immer.

In diesem Sinne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.