Schnatt am Kalenderblatt (19.06.2021): Nach der WM ist bei der EM

Heute spülte mir Facebook freundlicherweise eine Erinnerung an einen Urlaubstag vor 7 Jahren in die Timeline. Damals: WM in Brasilien, heute: EM auf dem Balkon. Ganz schön schräg, aber seht selbst:

Ein schräger Vogel im Landeanflug auf den Nazarener Stadtstrand (Foto: privat)

19.6.2014, Tag 6
Heute war ein Tag mit Schieflage:
Auf meiner frühmorgendlichen Kopf-klar-kriegen-und-Ideen-sammeln-Wanderung bin ich den Strand einfach mal verwegenerweise ‚falsch herum‘ gelaufen. Vom Hafen Richtung Klippe. Von wegen „neue Perspektive“ und so.

Das war die Wurzel allen Übels, glaube ich. Schon lief es nämlich nicht mehr rund. Und geradeaus auch nicht, wenn man es genau nimmt. So musste ich meine Tour nach nur zwei Stunden statt der täglichen vier wegen anhaltenden Fuß-Auas abbrechen. (Okay, wenn ich Millionen dafür bekommen hätte, hätte ich noch weiterhin versucht, Tore zu schießen, aber in Ermangelung von sowohl Zahlungseingängen auf meinem Urlaubskonto als auch einem Lederball habe ich einfach mal einen auf Fußball-Memme gemacht und rumgeheult. Kam aber keiner mit Wasserflasche oder Trage angelaufen. Doof, das. Die Sportärzte sind wohl gerade alle in Brasilien. Na ja, soll’n sie doch. Meine Versichertenkarte gilt ja hier eh nicht…)

In der Oberstadt wieder angekommen, hielten sich weder das Wetter noch Hamlet an die gestern gemachten Vereinbarungen: Beide zeigten sich äußerst störrisch und fluchresistent. Gemäß den Empfehlungen wohlmeinender Autorenmitmenschen bin ich dann nach kurzer schöpferischer Sinnkrise einfach mal kürzer getreten. (Hab kleinere Schritte gemacht auf der Wanderung. ) Habe mich entspannt. (Memo an mich selbst: Ist das anstrengend!), Habe dumpf in die Landschaft und aufs Meer und auf die Wolken und auf den Strand und auf die Schwalben und in mein Buch und wieder zurück gestarrt.

Jaja, ihr habt ja recht: Morgen ist auch noch ein Tag. Steht zumindest auf dem WM-Spielplan. Und der muss es ja wissen… 

In diesem Sinne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.