Schnatt am Kalenderblatt (10.06.2022): Vorgruppe zur Putlitzer Preisverleihung der 42er Autoren

„Erste!“ Gut gebrüllt, Löwin.

=)
Schloss Wolfshagen

Aber nichts gegen den fleißigen Hahn, der seit 4 Uhr 30 sehr lautstark seine Herde zur Produktion unseres Frühstücksrühreis angetrieben hatte. Während er sich wieder schlafen legte, begrüßte uns Herr Schmidt, Hotelier der Herzen, mit seinem neuen schwarzen Mops namens „Barbara“ (#heinoforever) im Gastraum. Satt für drei Tage sitzen wir jetzt auf der Terrasse in der brandenburgischen Morgensonne, hüten den Hof, warten auf die anreisenden Mit-42er Autor:innen und genießen die Stille. Es zwitschert, blattrauscht und summt um uns herum – ansonsten: nüscht.

Oh, ein Auto! Hier ist aber auch wieder was los … Und irgendwo bellte ein Hund.

In diesem Sinne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.