Kalenderblattrückschauschnatt (März 2022): Quo vadis, Welt?

(Foto und Bearbeitung: Christian Steinkrüger / Claudia Kociucki & Robert Pfeffer)

Facebook spülte mir diese Erinnerung heute Morgen in meine Timeline: Exakt vor acht Jahren stand ich im ‚Kleinen Schwarzen‘ mit meinem damaligen (und absolut einmaligen) Bühnenpartner Robert Pfeffer mittenmang in der Kölner Innenstadt, um Fotos für unser Tourplakat schießen zu lassen. Dieser Tag war perfekt – sonnig, launig, lustig und vor allem eins: absolut unbeschwert. Unser Programm für die literarische Saison 2014/2015 hieß ‚Ohne Ziel ist auch ’ne Richtung‘, und wenn ich mir unsere globale Lage derzeit so ansehe: Passte 2014, passt 2022. Wenn auch aus anderen Gründen.

Ich wünsche den Menschen in der Ukraine, aber auch in Russland und überall dort, wo es kriselt oder kracht, dass es nur eine mögliche Richtung gibt: Frieden.
Ich wünsche mir, dass wir weiter jeden Tag an dem Ziel arbeiten, unsere Welt zu einem gerechteren und (noch lange) lebenswerten Ort zu machen.
Ich wünsche uns Gesundheit
… und dass uns zwischendurch klitzekleine Momente finden, in denen wir unbeschwert lachen können.

In diesem Sinne.

(Foto: Christian Steinkrüger / Outtake)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.